Menü

Neuigkeiten

Alle Nachrichten »

Der perfekte Hamburger

Veröffentlicht am 05-12-2019 von Redaktion

Kann Konsens darüber herrschen in der kritischen Welt der hungrigen Hamburgerfans, wie der perfekte Hamburger auszusehen hat? 
Wir sind optimistisch und denken, dass man tatsächlich Konsens finden kann und dass einige Regeln eingehalten werden sollen!

  • Was ist ein Hamburger?

    Man spekuliert darüber, ob die Tartaren den Hamburger nach Westeuropa brachten, als Ghengis Khan im XI Jahrhundert die Elbe erreichte. Der sogenannte “Steak Tartar” wurde von Siedlern in Europa übernommen.

    Was wir heute als Bulette oder Frikadelle kennen, ist möglicherweise ähnlicher zu dem Hamburger, das zum ersten Mal serviert wurde. Man weiss, dass Matrosen in Hamburg den “Hamburg Steak” genossen. Das war das erste Mal, als man Hamburger zwischen 2 Scheiben Brot aß. Als sich unser Alltag beschleunigte und wir weniger Zeit hatten zum Essen, popularisierte sich der Hamburger. Es konnte schnell vorbereitet werden und ließ niemanden im Stich. möglicherweise popularisierte sich der Hamburger aus gehacktem Fleisch eher in Nordamerika, während die Version in der Stadt im Norden Deutschlands weiterhin eine Ähnlichkeit zum Schinken beibehielt.
    Einige denken, dass das Wort “Ham”, Englisch für Schinken, dem Originalrezept seinen Namen gab während Andersdenker der Stadt Hamburg diesen Einfluss zuschreiben.

    Was ist ein Hamburger?
  • Tricks, um den Hamburger richtig zu vermarkten

    Eine Studie der Universität Oxford besagt, dass der Geschmack des Hamburgers nur 15% der gesamten Attraktivität des Gerichtes ausmacht.
    Ausserdem besagen 36% der Befragten einer anderen Studie, dass ein “Begehren” verantwortlich für das Bevorzugen von Hamburger als Gericht sei.
    Das Ambiente, sowie der Geruch des Hamburgers, seien ebenfalls ausschlaggebende Gründe, sich mal einen Hamburger zu gönnen.
    In diesem Sinne raten wir alle, ihren Foodtruck richtig aufzupimpen!

    Tricks, um den Hamburger richtig zu vermarkten
  • Die Basics der Vorbereitung

    Auch wenn das ganze Marketing wichtig scheint, soll sich niemand davon ablenken lassen, dass letztendlich ein richtig vorbereiteter Burger doch immer populärer sein wird.

    Folgende Regeln sind einzuhalten:

    ✅ Braten Sie de Fleisch schön saftig: Stellen Sie sicher, dass Sie den Hamburger zuerst auf starkem Feuer anbraten, damit das Fleisch seine natürliche Feuchtigkeit nicht verliert. Das wird Sie auch helfen, den Grill sauber zu halten!
    ✅ Immer etwas Salz und Pfeffer in den Hamburger-Mix hinzugeben! Es muss nicht viel sein, aber genug, um die Konsistenz einheitlich zu sichern. Das Fleisch soll ja letztendlich der Protagonist des Gerichtes sein.
    ✅ Das Brot immer leicht tosten. Damit unser Hamburger nicht pampig wird. Wir haben auch von Low-Carb Versionen von Hamburger gehört, bei denen Brot zur Seite gelassen wird.
    ✅ Immer was Knackiges und Frisches hinzufügen: Ob Tomate, Blattsalat, Gurke, Zwiebel…. Oder doch alles zusammen?
    ✅ Bitte den Käse schmelzen! Sobald der Hamburger von de reinen Seite gekocht ist, wird der Patty umgedreht und eine Scheibe Käse draufgelegt.

  • Das gewisse “Etwas”

    So wie in der Serie 🧽 Spongebob🍔, hat jeder Hamburger was besonderes…
    Was zeichnet Ihren Lieblingshamburger aus? Ist es die Qualität des Fleisches? Die Soße? Oder diese gewisse Komplizität mit dem Koch, der Ihnen einen veganen Hamburger vorbereitet?

    In Wirklichkeit ist es schwierig, sich fUr einen der Hamburger im Menü zu entscheiden, doch eins ist sicher: Niemand bedauert seine Entscheidung, sobald ein leckerer Hamburger vor uns dampft!🍔🍟😋

Archiv
Diesen Artikel teilen

Gastbloggen?

Wir sind immer auf der Suche nach engagierten und begeisterten Schreibern für unsere Plattform. Über unser Kontaktformular können Sie unverbindlich Kontakt mit uns aufnehmen.

Kontakt aufnehmen
« Letzte
Nachricht 31 von 192
Nächste »