Menü

Food Truck Anmelden

Zurück zu Food Truck Anmelden »

Einen eigenen Food Truck eröffnen

Sie sind DER Trend der letzten Jahre: Food Trucks! Street-Food-Lover stehen Schlange dafür. In Deutschland gibt es bereits über 1100 Food Trucks mit steigender Tendenz und das Ende ist noch lange nicht in Sicht.

Im Jahr 2016 wurden mehr Food-Truck-Festivals als Dance-Festivals organisiert. Es gibt Preise für den besten, schönsten und ausgefallensten Food Truck. Auch wenn Pommes aus immer ansprechenderen Food Trucks serviert werden beobachten wir eine steigende Tendenz bei ausgefallenen und exotischen Gerichten und Konzepten.

FoodtruckBooking.com führt diese Entwicklung auf das steigende Interesse für „Essen” in den letzten Jahren zurück. Dies zeigt sich an allen Fernsehsendungen, Kochstudios, Food-Bloggern und Magazinen im Bereich des Kochens und Essens. Menschen suchen besondere und gut zubereitete Mahlzeiten und immer mehr Menschen stehen in der Küche um ihre Kochkenntnisse zu verbessern.

Auch der Film „Kiss the Cook - So schmeckt das Leben” hat einen Beitrag geleistet: „Folge deiner Leidenschaft und finde deine Freiheit”. Und oft entsteht dadurch der Wunsch, einen eigenen Food Truck zu eröffnen.
Die Eröffnung eines Food Trucks scheint ganz einfach zu sein. Außerdem sind die Anlaufkosten eines Food Trucks meistens niedriger als die eines Restaurants. Durch den mobilen Charakter Ihres Food Trucks fahren Sie zu den Menschen - die Gäste brauchen also nicht zu Ihnen, an die eine Stelle in diesem Dorf oder dieser Stadt zu kommen. Und vor allem scheint es leicht zu sein, mit einem Food Truck gutes Geld zu verdienen.

  • Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, selbst Food Trucker zu werden, empfiehlt FoodtruckBooking.com Ihnen, sich Folgendes zu überlegen:

    • Sehen Sie einen Food Truck als Nebenverdienst oder ist es die einzige Einkommensquelle für Sie?
    • Wie viel Zeit können Sie in Ihren Food Truck investieren?
    • Mit welchem Konzept möchten Sie den Markt erobern?
    • Haben Sie einen Businessplan mit einer Ertragsprognose?
    • Wie viel Geld können Sie investieren?
    • Wie hoch muss Ihr Umsatz sein, damit Sie davon leben können?
    • Sind Sie ein Hobbykoch oder ein Profi?

    Genau wie andere populäre Trends sind auch Food Trucks ein altbekanntes Phänomen. In Amerika fuhren zum Beispiel die ersten „Food Trucks” - meist noch Handwagen - schon im Jahr 1691 durch die Straßen New Yorks, um fertig zubereitetes Essen zu verkaufen. Etwa 1850 gab es dort die ersten Food Trucks so wie wir sie heute kennen.

  • Anhänger
    Auch in Deutschland kennen wir schon seit langer Zeit allerlei „Wagen”, die Lebensmittel verkaufen: Imbisswagen, Döner, Currywurst, Eiswagen, Fischwagen etc.
    Mobile Konzepte: Anhänger an einem Auto oder Lkw, in denen an wechselnden Standorten Gerichte oder Snacks zubereitet und verkauft werden. Heutzutage sieht man sie nach wie vor oft auf Märkten.

    Food Trucks
    Food Trucks sind im Prinzip mobile Gaststätten. Ein Food Truck bietet Gerichte, Snacks oder Getränke an wechselnden Standorten in einem Fahrzeug an, die manchmal im Vorhinein, meist aber vor Ort zubereitet werden. Dass man dem „Küchenchef” bei der Arbeit zusehen kann, ist ein wichtiger Aspekt und für den Koch ist es ein wahrer Genuss, seinen Kunden beim Genießen zuzusehen.

    Traditionelle Food Trucks servieren meist Sandwiches, Tacos, Hamburger, Pizza und andere Standard-Snacks zum Mittagessen. Heutzutage sehen wir viel mehr Diversifikation, beispielsweise vegetarische, biologische und vegane Gerichte, aber auch – vielleicht nicht ganz so gesunde – Spareribs und Pulled Pork. Asiatisch, italienisch, amerikanisch - denken Sie einfach an eine spezielle Küche und deren Fingerfood und sie werden es bestimmt in einem Food Truck finden.
    Ein echter Food Truck bietet Ihnen auch die Möglichkeit, einen recht großen Vorrat an Zutaten und vorbereiteten Produkten mitzunehmen, wodurch Sie an einem Tag viele Portionen servieren können.

  • Can you take the heat?

    Abgeleitet von: „If you can’t stand the heat, stay out of the kitchen!”
    Es hört sich vielleicht einfach an, aber das Betreiben eines Food Trucks ist harte Arbeit.
    Die meisten Eigentümer von mobilen Küchen halten eine strenge Routine ein.

    • Die Bearbeitung Ihrer Buchungen;
    • Jeden Tag früh aufstehen, um Einkäufe für die nächsten Events zu erledigen;
    • Den Standort auf seine Eignung überprüfen und kontrollierenob alle erforderlichen Einrichtungen vorhanden sind;
    • Die Vorbereitung der Gerichte;
    • Die Instandhaltung des Trucks und der Geräte;
    • Sich darum kümmern, dass man Auftraggeber bekommt: Publizität und die Pflege des geschäftlichen Netzwerks;
    • Sie arbeiten oft 10 Stunden oder mehr pro Tag;
    • Als Unternehmer brauchen Sie auch Tage, an denen Sie Ihre Buchhaltung erledigen, Steuern und Rechnungen bezahlen, Genehmigungen erneuern können;
    • Und natürlich darf man die Reinigung des Trucks nach jedem Auftrag nicht unterschätzen, da Sie alle Anforderungen der Lebensmittelsicherheit und Hygiene erfüllen müssen.

  • Die Speisekarte des Food Trucks

    Was steht auf der Speisekarte? Es macht Spaß eine Speisekarte zusammenzustellen - es gibt jedoch viele Faktoren, die man dabei berücksichtigen muss. Einige davon sind:

    • Was kann ich gut zubereiten?
    • Welche Gerichte sind beliebt oder womit heben Sie sich von der Masse ab?
    • Welche Zutaten sind einfach beim Großhandel oder in Ihrer Nähe erhältlich?
    • Welche Lebensmittel lassen sich in einem Food Truck einfach transportieren und aufbewahren?
    • Was können Sie mühelos zubereiten und/oder aufwärmen?
    • Welche Lebensmittel passen zu Ihrem kulinarischen Know-how und mit welchen können Sie kreative neue Rezepte ausprobieren?
    • Welche Gerichte oder Snacks können Sie problemlos auf der Straße servieren?
    • Welche Gerichte sind potenziell rentabel?
    • Welche Gerichte haben Ihre Wettbewerber noch nicht im Angebot?
    • Werden Sie sich auf ein oder zwei Gerichte spezialisieren oder entscheiden Sie sich für eine umfangreichere Karte? Denken Sie dann bitte daran, dass auch alles vorrätig sein muss.

    Der nächste Schritt:

    • Testen Sie Ihre Gerichteindem Sie dieseIhrer Familie und Ihren Freunden servieren.
    • Haben Sie keine Angst vor Kritik -lieber zu Hause als von bezahlenden Kunden;
    • Sobald Sie einige Favoriten gefunden haben sollten Sie dafür sorgen, dass Sie die Rezepte beherrschen.
    • Notieren Sie umfangreiche Rezepte, damit Sie dieseauch in Zukunft verwenden können.
    • Danach: Probieren Sie einige Variationen eines Themas aus.
    • Beginnen Sie nicht mit Gerichten, die Sie noch nicht ausführlich getestet haben.

    Wenn Sie etwas in Ihre Speisekarte aufnehmen, muss es die folgenden Eigenschaften haben:

    • Es ist leicht, um das Gericht wiederholt in großen Mengen zuzubereiten.
    • Es schmeckt immer gut, Sie können konstante Qualität und Geschmack liefern.
    • Es lässt sich einfach servieren.

  • Anlaufkosten

    Es gibt keine feste Formel, mit der man die anfallenden Kosten wenn man einen Food Truck eröffnet,berechnen kann. Die Auswahl ist groß und es gibt viele Möglichkeiten. Natürlich kostet der eine Truck weniger als der andere. Berücksichtigen Sie in Ihrer Planung bitte die folgenden Kosten:

    • Anschaffungskosten des Trucks
    • Umbau des Trucks
    • Einbau der Küche
    • Beschriftung und Aufkleber für den Truck
    • Kraftfahrzeugsteuer
    • Versicherung
    • Erstellen eines Corporate Designs (Erscheinungsbild des Trucks)
    • Werbekosten
    • Erforderliche Zertifikate

    Verglichen mit den Anlaufkosten eines Restaurants an einem festen Standort werden diese Kosten in den meisten Fällen niedriger ausfallen. Trotzdem sollten Sie erst selbst eine gründliche Berechnung erstellen, bevor Sie loslegen.

  • Ausstrahlung

    Denken Sie an Ihre „Marke” und den Charakter Ihres Food Trucks. Wie lautet der Name Ihres Food Trucks? Wie sieht Ihr Konzept oder das Motto Ihrer Gerichte aus? Das bedeutet, dass Sie das Motto und/oder den Namen wie einen roten Faden konsistent ins gesamte Erscheinungsbild einbauen müssen: ins Aussehen des Trucks, die Speisekarte und andere Accessoires, mit denen Sie Ihre Gerichte festlich und geschmackvoll präsentieren.

    Haben Sie sich definitiv dazu entschieden einen eigenen Food Truck zu eröffnen, dann sollten Sie ihn unbedingt auf FoodtruckBooking.com präsentieren - wir sorgen für Ihren ersten bezahlten Auftrag! Denn Ihre potenziellen Auftraggeber suchen auf FoodtruckBooking.com ausgefallene und qualitativ hochwertige Food Trucks. Außerdem bietet ein Konto auf FoodtruckBooking.com Ihnen als Unternehmer noch viele weitere Vorteile.

    Erfahren Sie HIER mehr über FoodtruckBooking.com

Diese Seite teilen

Suchen & finden

Sie suchen einen Food Truck? Nutzen Sie doch einfach unsere Suchfunktion und sehen Sie sich alle Food Trucks an, die Ihrem Suchauftrag entsprechen!

Suchen

Profil im Rampenlicht

Full of Crêpe

Full of Crêpe
Pfannkuchen | München

Drei Jungs mit ein wenig zu viel Zeit, überragenden Ambitionen, Liebe für's Essen und irrsinnigem Humor. Unbeschreiblich gute Crêpes, komplett nach...

Zum Profil